Rohstoffmanagement

 Rohstoffmanagement für Biomasseheiz(kraft)werke

Unternehmensphilosophie
Eine lebenswerte Zukunft zu sichern und weiter zu entwickeln, in der eine intakte Umwelt im Einklang und Gleichgewicht mit wirtschaftlichem Erfolg steht – das ist unsere Vision.Wir wollen Ihnen helfen, durch optimiertes Rohstoff- und Energiemanagement vorhandene Potenziale effizient und nachhaltig zu nutzen. Starkes Engagement und fachliche Qualifikation zeichnen unsere Mitarbeiter und mit uns verbundene Unternehmen und Partner genauso aus wie Flexibilität und persönliche Kreativität.

Unternehmesprofil

 

  • Anbahnung und Vermittlung von Liefer- und Entsorgungsverträgen sowie deren Durchführung inklusive dazugehörigem Controlling.
  • über 20jährige Berufserfahrung in der forstlichen Produktion sowie Betriebsführung/-leitung
  • seit 10 Jahren Rohstoffmanagement sowie Handelstätigkeiten

 

Leistungsspektrum

 

Horizontales- und vertikales Netzwerk
breitgefächert – umfassend – deutschlandweit

 

  • Waldbesitz, Landschaftspflegebetriebe, Holzwerkstoffindustrie, Sägewerke
  •  Handelsunternehmen, Partnerunternehmen im Bereich Holzeinschlag- und Selbstwerbung, Hacker- und Schredderbetriebe, Rodungsunternehmen, Kompostier- und Grüngutanlagenbetreiber sowie Logistikbetriebe.

 

Marktkenntnis schützt vor überteuerten Preisen

Der umfassende und flächendeckende Einblick in Marktverhältnisse ermöglicht die Entwicklung und Optimierung von Preisstrukturen für Heizwerke, die mit Biomasse versorgt werden sollen.
Flexibilität durch Unabhängigkeit
Variable Bausteine: Beschaffungs-, Liefer- und Qualitätsmanagement, Controlling, Unabhängigkeit durch freie Partner am Markt. 

 

Während der Anteil des externen Rohstoffmanagements an den Gesamtkosten bei Heizwerken >10MW Lstg. je nach Produktumfang zwischen ca. 1-5% liegt, ist dieses immerhin für ca. 70% der Gesamtausgaben verantwortlich.  Effizient durchdachtes, ganzheitliches Rohstoffmanagement umfaßt deswegen nicht nur die reine Rohstoffbeschaffung sondern insbesondere ein Qualitätsmanagement, innerhalb dessen Input, erzielte (Wärme-Strom)-Leistung sowie Output (Asche) einem laufendem Optimierungsprozeß unterstellt werden.Laufende Anpassung

Durch effizientes Qualitätsmanagement bei der Rohstoffbeschaffung an die Bedürfnisse des Anlagenbetriebes


Ascheverwertung und -entsorgung
Umfassende Kenntnisse sowie Geschäftsverbindungen hinsichtlich der Deponierung, Entsorgung, Beseitigung und als primären Weg die Verwertung der Asche zu unterschiedlichen Produkten sichern eine Optimierung der Kostenbelastung auch in diesem Bereich.


Sicherung des Liquiditätsbedarfes
Beratende Tätigkeiten – falls erforderlich – für die Optimierung der Materialbeschaffung durch Kreditoren und/oder Debitoren-Faktoring.

 

Ihr Vorteil

  • Belieferung verschiedener Biomasseheizkraftwerke insbesondere in Mittel- & Süddeutschland
  • Enge Kontakte aus dem eigenen Lieferantennetzwerk
  • Zugriff auf "schlafende" Rohstoffressourcen
  • Kenntnis der jeweils aktuellen regionalen Markt- & Preisstrukturen
  • Langjährige Erfahrung - umfassendes Leistungsspektrum alles aus einer Hand
  • variable Produktbausteine - Rohstoffmanagement
  • keine Lohnkostenbelastung durch Outsourcing - Kalkulierbarkeit durch Fixkosten

 

Rohstoffmanagement Waldammer GmbH

 

Die Fa. Waldammer GmbH ist verantwortlich für das Rohstoffmanagement .d.h. für die Brennstoffbeschaffung (Hackschnitzel, Nawaro - Waldhackschnitzel, Landschaftspflegematerial, A1-Altholz), das Qualitätsmanagement sowie für die Ascheentsorgung bzw. Ascheverwertung für das Biomasseheizkraftwerk Alperstedt